Informationen rund um die .de-Domain

Deutschland steht als Wirtschaftsstandort in vielen Bereichen für Qualität. Aus gutem Grund hat auch bei Power-Netz das Hosting made in Germany einen großen Stellenwert. Um dieser Qualität in allen Lebensbereichen (Ernährung, Sport, Technik…) im WorldWideWeb Ausdruck zu verleihen, eignet sich ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) .de.

Die .de-Domain ist mit knapp 16,2 Millionen registrierten Domains (Stand Juni 2016) eine der größten und erfolgreichsten Domainendungen der Welt. Nicht nur im deutschsprachigen Raum ist die .de-Domainendung extrem populär, denn derzeit sind mehr als eine Million .de-Domains auf Inhaber mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands registriert. Das Wachstum von .de ist seit Jahren ungebrochen und Kunden auf der ganzen Welt wissen die Zuverlässigkeit und Stabilität der Denic-Registry zu schätzen.

Für Unternehmen und Privatpersonen mit Sitz oder einem Betätigungsfeld in Deutschland ist eine .de-Domain darum ein essentieller Bestandteil ihres Onlineauftritts.

Renommiert und verbreitet: die Domainendung .de

.de-Domains haben mittlerweile jedoch nicht nur eine weite Verbreitung erreicht. Domainendungen mit .de gehören darüber hinaus mit zu den ältesten ccTLDs. Die Einführung der deutschen .de-Domainendung erfolgte im Jahr 1986 und bezog sich seinerzeit ausschließlich auf die alten Bundesländer der BRD. Der Erfolg der .de-Domains sprach in den kommenden Jahren für sich, denn mit dem Einzug des Internets in alle Lebensbereiche wurde bereits 1999 die Millionenmarke überschritten. Mit über 10. Millionen .de-Domains im Jahr 2006 liegen wir 10 Jahre später bei 16. Millionen registrierten .de-Domains.

DENIC- Vergabestelle für .de-Domains

Die zuständige Vergabestelle für .de-Domains ist die DENIC. Als Genossenschaft trägt die DENIC seit 1997 die Verantwortung für den Betrieb und die technische Stabilität aller .de-Domains und schafft mit transparenten Vergaberichtlinien und Domainbedingungen Vertrauen.

Die Symgenius GmbH & Co. KG - und somit Power-Netz - ist selbst Genossenschafts-Mitglied der Denic eG. Sie sichern sich Ihre .de-Domains somit direkt an der Quelle und profitieren von unserem direkten Draht zur Registrierungsstelle DENIC. Sie legen Ihre .de-Domains also nicht in die Hände irgendeines Providers, sondern vertrauen unserem Domain-Team, das seit 1998 zufriedene Kunden Domainregistrierungen versorgt!

Registrierungsbedingungen

Domainnamen unterhalb von .de können von sämtlichen juristischen und natürlichen Personen registriert werden. Bei der Wahl Ihrer Wunschdomain haben Sie den größtmöglichen Freiraum, denn es sind Domainnamen zwischen 1 - 63 Zeichen und selbstverständlich auch Domainnamen mit Umlauten möglich. Die vollständigen Registrierungsbedingungen für .de-Domains finden Sie auf Wunsch auf der Webseite der Registrierungsstelle.

.de-Domains registrieren – ganz leicht

.de-Domains lassen sich bei Power-Netz ganz leicht registrieren: prüfen Sie über eine Eingabe in das Domainabfrage-Feld zunächst, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist. Sollte ihre Wunsch-.de-Domain bereits vergeben sein, was bei der Nachfrage an .de-Domains durchaus der Fall sein kann, schlagen wir Ihnen direkt andere Domainendungen vor, auf die noch verfügbar ist.

Sofern Ihre gewünschte .de-Domain frei verfügbar ist, können Sie durch weitere Angaben bei Power-Netz die Registrierung beauftragen. Power-Netz kümmert sich umgehend darum.

Weitere Besonderheiten zu .de-Domains

Die Registrierungsbedingungen von .de-Domains erlauben die Verwendung zahlreicher Sonderzeichen, wie z.B. Umlauten (ä, ö, ü).

Eine komplette Liste mit allen Sonderzeichen kann auf der Webseite der DENIC eingesehen werden. Die Länge der Domain darf zwischen 1 und 63 Zeichen betragen.

Registrieren Sie jetzt Ihre .de-Domain, bevor es ein anderer tut, und nutzen Sie diese bereits wenige Stunden später für Ihre neue Homepage oder für Ihre eMail-Adresse.


Domaininformationen

Domainendung (TLD):.de
Land: Deutschland
Mindestlänge: 1
Maximallänge: 63
Zifferndomains: ja
Umlautdomain (IDN): ja
Vergabestelle: http://www.denic.de
Providerwechsel: Der Umzug einer .de-Domain zu einem anderen Provider ist möglich.
AuthCode: Für den Umzug einer .de-Domain wird ein Auth-Code benötigt.
Inhaberwechsel: Ein Inhaberwechsel für eine .de-Domain ist möglich.
Domainupdate: Ein Domainupdate für eine .de-Domain ist möglich.
Laufzeit: 12 Monate

Registrierungsvoraussetzungen

http://www.denic.de/de/richtlinien.html
http://www.denic.de/de/bedingungen.html
http://www.denic.de/de/preisliste.html
*) Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. in Höhe von 19%. Für Privatkunden im EU-Ausland gelten alle Preise zzgl. der jeweils am Wohnsitz des Kunden geltenden gesetzl. MwSt.. Domaingebühren werden ausschließlich bei erfolgreicher Registrierung oder Domainübernahme fällig und für den angegebenen Abrechnungszeitraum (jährlich bzw. zweijährlich) im Voraus berechnet. Domaingebühren sind nicht verrechenbar oder rückerstattungsfähig. Für die Änderung des Domaininhabers (Inhaberwechsel) fällt eine einmalige Pauschale in Höhe der Domaingebühr für ein Abrechnungszeitraum (Intervall) an. Für *.uk Domains fallen für Änderungen des Inhabers einmalige Kosten in Höhe von EUR 45,- (netto) an. Für sonstige Domainupdates fallen einmalige Gebühren in Höhe von EUR 5,00 an. Eine Kündigung ist mit einer Frist von 31 Tagen zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Es gelten unsere AGB und die Vergaberichtlinien der zuständigen Registrierungsstellen. Für Premiumdomains gelten abweichende Preise.


 
+49 (0) 5382 95 36 00
+49 (0) 5382 95 36 03