Kundenlogin

Prüfen Sie Ihre Webseite auf die Verwendung veralteter PHP-Versionen

Die nachfolgenden Informationen betreffen Sie, wenn Sie auf Ihrer Webseite oder auf den Webseiten Ihrer Kunden die PHP-Versionen 5.2, 5.3 oder 5.4 einsetzen. Diese PHP-Versionen werden bereits seit geraumer Zeit nicht mehr vom Hersteller unterstützt und der Hersteller stellt für diese Versionen keinerlei Updates mehr bereit.

Power-Netz wird die veralteten PHP Versionen auch zukünftig noch weiter anbieten, solange dies ohne negative Konsequenzen für unsere Kunden möglich ist.
Es ist jedoch in gewisser Weise absehbar, dass irgendwann der Zeitpunkt kommen wird, zu dem wir eine Deaktivierung der veralteten PHP Versionen nicht mehr umgehen können. Wir möchten Sie hiermit für diesen Umstand sensibilisieren und Sie ermuntern, bereits heute kontrolliert und ohne Druck auf eine aktuelle PHP Version zu wechseln.

Was müssen Sie nun tun?

Neben den oben genannten PHP-Versionen steht bereits seit langem auch die aktuelle PHP-Version 5.6 auf unseren Serversystemen zur Verfügung. Sofern noch nicht geschehen, raten wir dringend dazu, Ihre Webseiten auf Kompatibilität mit den aktuellen PHP-Versionen zu prüfen und zeitnah auf Version 5.6 zu wechseln.

Wie können Sie die Umstellung durchführen und was sollten Sie beachten?

Nutzen Sie für die Umstellung der PHP-Version bitte den PHP-Versionsmanager im Server-Interfaces Ihres Webpakets. Sie finden diesen unter dem Menüpunkt Administration.

Dort können Sie den vollständigen Account via Mausklick auf eine abweichende (neuere) PHP-Version umstellen. Die Änderungen sind sofort aktiv und Ihre Webseite wird mit der gewählten PHP-Version vom Server ausgeliefert.
Prüfen Sie bitte anschließend via Webbrowser die vollständige Funktion Ihrer Webseite. Im Idealfall funktioniert die Webseite ohne weitere Anpassungen fehlerfrei und wie gewohnt. In diesem Fall müssen Sie nichts weiter tun.

Wichtig:

Sollte dies nicht der Fall sein und Sie erhalten Fehlermeldungen, dann lesen Sie diese bitte aufmerksam und passen Sie, bzw. der Entwickler Ihrer Webseite die Anwendung entsprechend an. Andernfalls ist die korrekte Funktion Ihrer Webseite, nach Abschaltung der veralteten PHP-Versionen nicht mehr sichergestellt.