Kundenlogin

Poodle: Experten warnen vor Angriff auf SSLv3

Forscher von Google haben kürzlich einen Angriff namens „Poodle“ vorgestellt, mit dem sich im Prinzip nahezu alle verschlüsselten Verbindungen kompromittieren lassen, bei denen das Protokoll SSLv3 eingesetzt wird.

Auch Power-Netz unterstützt derzeit noch das Protokoll  SSLv3, da dieses u. U. beim Aufruf über mittlerweile veraltete Betriebssysteme weiterhin erforderlich sein kann. Aufgrund der nun publizierten Schwachstellen, haben wir uns jedoch entschlossen, die Unterstützung für SSLv3 schnellstmöglich einzustellen und auf unseren Servern zu unterbinden.

Eine entsprechende Lösung, die wir derzeit auf ausgesuchten Systemen testen, um eventuelle Fehler und ungewollte Nebenwirkungen auszuschließen, sollte in Kürze auf allen Kundenservern zur Verfügung stehen.

Wir werden anschließend an dieser Stelle erneut informieren und stehen im Fall von Rückfragen gerne zur Verfügung.