Kundenlogin

Kauf und Verkauf einer Domain – So geht’s!

Im heutigen Blogbeitrag möchten wir auf das Thema „Kauf und Verkauf einer Domain“ eingehen.

Wie in unserem Beitrag „Die Wahl des richtigen Domainnamens sollte gut überlegt sein“ erwähnt, werden kurze, prägnante Domainnamen immer knapper. Darum kann es sein, dass sich die persönliche Wunschdomain nicht mehr registrieren lässt, da ein anderer Interessent Ihnen bereits zuvorgekommen ist.

Normalerweise ist man dann bei der Auswahl seiner Domain dazu gezwungen, auf eine alternative Domain oder Domainendung auszuweichen. In manchen Fällen kann es jedoch sein, dass die gewünschte Domain vom Inhaber nicht (mehr) genutzt und deshalb auf einer Domain-Handelsplattform wie z. B. Sedo oder Namedrive angeboten wird.

  • Wie läuft der Kauf einer Domain ab und wie kann ich meine Domain nach erfolgreichem Kauf bei Power-Netz nutzen?

In den meisten Fällen werden Sie bereits beim Aufruf der betroffenen Domain auf die Webseite einer Domain-Handelsplattform weitergeleitet, sofern eine Domain zum Verkauf steht. Dort haben Sie – meist nach vorheriger Erstellung eines Nutzerkontos –  die Möglichkeit, ein Gebot für die gewünschte Domain abzugeben oder diese zu einem Festpreis zu erwerben. Nach erfolgreicher Transaktion, bei der der Betreiber der Handelsplattform meist als Treuhänder fungiert, werden Sie als Domaininhaber eingetragen und können frei über Ihre Domain verfügen.

Ab diesem Punkt können Sie die Domain dann einfach und schnell über unsere Webseite Power-Netz zu gewohnt günstigen Konditionen bestellen. Das Bestellsystem erkennt dabei automatisch, dass ein Domaintransfer eingeleitet werden muss. Sie müssen lediglich Ihre schriftliche Einverständniserklärung und (sofern erforderlich) den zugehörigen Autorisierungscode (Authcode oder Authinfo) an uns übermitteln. Um alles weitere kümmern wir uns! Nach erfolgreicher Übernahme informieren wir Sie umgehend, so dass Sie Ihre Domain direkt nach der Übernahme in vollem Umfang nutzen können.

  • Ich nutze meine  Domain nicht mehr selbst. Wie kann ich sie verkaufen?

Sollten Sie sich für das Anbieten Ihrer Domain auf einer der Domain-Handelsplattformen entscheiden, erstellen Sie zunächst ein Nutzerkonto auf einer Plattform Ihrer Wahl und melden Ihre Domain dort an. Anschließend wird Ihre Domain in der jeweiligen Kategorie als „zu verkaufen“ geführt. Sie können Ihre Domain anschließend auf Wunsch selbstverständlich weiter nutzen, so dass Ihre Webseite und der E-Mailverkehr nicht beeinträchtigt werden.

Alternativ können Sie Ihre Domain auch auf eine sog. „Parkingseite“ der Handelsplattform umleiten. Jeder Interessent sieht bereits beim Aufruf Ihrer Domain, dass diese zum Verkauf steht. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Webseite und E-Mails Ihrer Domain i. d. R. anschließend nicht mehr genutzt werden können.

Sollten Sie sich für eine Umleitung Ihrer Domain auf eine Domain-Handelsplattform entscheiden, wird diese im Normalfall entweder per Domainumleitung oder DNS-Update realisiert. Je nach Plattform erhalten Sie vom Anbieter eine entsprechende Anleitung, wie Sie bei der Umleitung Ihrer Domain verfahren müssen. Selbstverständlich steht Ihnen das Power-Netz-Team bei eventuellen Fragen jederzeit gerne beratend zur Seite. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall einfach per Telefon oder E-Mail.

  • Was ist zu tun, wenn meine Domain verkauft wurde?

Nach einem erfolgreichem Verkauf Ihrer Domain werden Sie von der jeweiligen Domain-Handelsplattform normalerweise darum gebeten, Ihre Domain dorthin zu transferieren. Ab diesem Punkt unterscheidet sich das weitere Vorgehen nicht von einem „normalen“ ausgehenden Domaintransfer. Das bedeutet, dass Sie als Verkäufer und Inhaber der betroffenen Domain gegenüber Power-Netz den ausgehenden Transfer Ihrer Domain ankündigen.

Hierfür stellen wir ein entsprechendes Formular auf unserer Webseite zur Verfügung:
http://power-netz.de/downloads/domaintransfer.pdf

Sobald uns Ihre schriftliche Einverständniserklärung für den Transfer Ihrer Domain vorliegt, erhalten Sie schnellstmöglich eine Kündigungsbestätigung von uns und wir senden Ihnen, sofern erforderlich, den für den Transfer erforderlich Authcode zu.

Anschließend können Sie die von Ihnen beauftragte Domain-Handelsplattform informieren, dass Ihre Domain für eine Übernahme freigegeben ist. Sobald dann ein Antrag für die Übertragung Ihrer Domain bei uns eingeht, werden wir diesen umgehend bearbeiten, so dass die Übernahme ohne Zeitverzögerung stattfinden kann.

Wie immer stehen wir Ihnen für Rückfragen oder Anregungen gerne auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.