Kundenlogin

Umstellung der Datenbankversion – Serverkunden

Mögliches Problem

Sie verwenden noch einen Server mit dem Server-/Reseller-Interface und können Ihr(e) CMS / Software nicht auf den neusten Stand bringen oder installieren, da für das Update bzw. die Installation eine aktuellere/höhere Version des Datenbankservers benötigt wird.

 

Mögliche Ursache

Ein Update des Datenbankservers (Bsp. MySQL) passiert bei uns grundsätzlich nicht automatisch.

 

Warum ist das so?

Da wir nicht gewährleisten können, dass jede von Ihnen installierte Software automatisch mit der neusten Datenbankversion kompatibel ist, können wir nicht für die Funktionalität der Webseite(n) nach einem solchen Update garantieren.

 

Wir bieten wir aktuell MySQL in der Version 5.x an. Die genauen Versionen finden Sie nachfolgend aufgelistet.

 

MySQL Versionen:

  • 5.0.51a
  • 5.1.44
  • 5.6.23

 

Mögliche Lösung

Umstellung / Update der Datenbankversion durch Power-Netz.

 

Um den Ablauf der Umstellung möglichst reibungslos zu gestalten, prüfen Sie bitte im Vorfeld selbst, welche MySQL Versionen Ihnen zur Verfügung steht.

 

Welche Version habe ich aktuell ?

Um herauszufinden, welche Version des Datenbankservers Sie aktuell verwenden, gibt es zwei Möglichkeiten.

 

  • Loggen Sie sich in das Server-Interface eines beliebigen Accounts (auf Ihrem System) ein und rufen Sie die Systeminformationen auf. Server-Interface -> „Administration“ -> „Systeminformationen“MySQL-Version im Server-Interface
  • Loggen Sie sich direkt via SSH auf Ihrem System ein und tippen Sie „mysql -V“
    [root@XXXX:~]# mysql -V
    mysql Ver 14.12 Distrib 5.0.51a, for redhat-linux-gnu (i686) using readline 5.0

 

Wie geht es weiter?

Sollten Sie im Zuge der o.g. Prüfung(en) feststellen, dass Sie ein Update des Datenbankservers benötigen, so bieten wir für diesen Vorgang zwei Varianten an. Diese zwei Varianten des Updates unterscheiden sich voranging im Umfang der Kompatibilitätsprüfungen, welche nachfolgend näher beschrieben werden.

 

Bitte beachten Sie, dass es nur möglich ist auf eine aktuellere Version zu updaten. Beispiel : Es ist nicht möglich eine Umstellung von MySQL 5.x auf MySQL 4.x zu beauftragen!

 

Variante 1:

  • Exportieren Ihrer bestehenden MySQL-Datenbank(en)
  • Import Ihrer Daten in eine bereits laufende MySQL-Instanz in der gewünschten Version
  • Integritätsüberprüfung Ihrer Daten
  • Sofern keine Fehler festgestellt werden, erfolgt ein Update der Datenbanksoftware auf dem Livesystem
  • Nach erfolgreicher Prüfung erfolgt ein Re-Import Ihrer Daten in das Livesystem
  • Erneute Sichtung der Funktionsfähigkeit von MySQL und Prüfung auf mögliche Fehler
Bei dieser Variante müssen Sie mit einer voraussichtlichen Ausfallzeit des Systems von 90 – 120 Minuten rechnen.

 

Variante 2:

  • Exportieren Ihrer bestehenden MySQL-Datenbank(en)
  • Update der Datenbanksoftware auf dem Livesystem
  • Re-Import Ihrer Daten in das Livesystem
  • Sichtung der Funktionsfähigkeit des MySQL-Datenbankservers
Bei dieser Variante müssen Sie mit einer voraussichtlichen Ausfallzeit des Systems von 60 – 90 Minuten rechnen.

 

Sollten diese Zeitfenster auf Grund der Datenmenge nicht eingehalten werden können, setzen sich unsere Techniker mit Ihnen im Vorfeld in Verbindung.

 

Warum bieten Sie zwei Varianten an?

Die Variante 1 ist mehr auf Sicherheit bedacht. Durch den Import Ihrer Daten auf ein bereits laufendes System haben wir die Möglichkeit, potenzielle Fehler im Vorfeld zu erkennen. Sollte sich im Zuge dieser Prüfung ergeben, dass ein Upgrade nicht machbar ist, würden wir an dieser Stelle abbrechen und nur die bis dahin aufgewendete Zeit in Rechnung stellen.

 

Da Variante 2 direkt auf Ihrem Livesystem stattfindet, bemerken wir Fehler frühestens nach dem Upgrade. Im Fehlerfall würde dann ein sog. „Rollback“ auf die alten MySQL-Version erfolgen. Dennoch würden wir Ihnen die Arbeitszeit in Rechnung stellen.

 

Beauftragung:

Berechnet werden diese Arbeiten nach tatsächlichem Zeitaufwand. Erfahrungsgemäß liegt dieser zwischen 4 und 6 Arbeitseinheiten bei Variante 1 und zwischen 2 und 4 Arbeitseinheiten bei Variante 2. Die jeweiligen Kosten je Arbeitseinheit entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

 

Sofern Sie die Umstellung Ihres Servers zu den o. a. Konditionen wünschen, können Sie diese einfach via E-Mail, unter Angabe der gewünschten Variante, beauftragen. Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich bzgl. eines Umstellungstermins.

 

Sollten Sie im Vorfeld Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

 

Schlagworte:
War der Artikel hilfreich?