Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Problembeschreibung

Sie haben eine Domain zum Providerwechsel gekündigt und erhalten keinen AuthCode für Ihre Domain.

Mögliche Ursachen

Die E-Mail ist im Spam-Ordner gelandet oder wurde vom Spamfilter aussortiert/gelöscht.

Die für die Domain hinterlegte E-Mail Adresse ist nicht mehr aktuell/in Verwendung.

Mögliche Lösung

Prüfen Sie Ihren Spam-Ordner

Der Spam-Ordner ist in der Regel der erste Ort, an dem sich die E-Mail befinden kann. Daher ist es empfehlenswert, zuerst den Spam-Ordner bzw. die gelöschten E-Mails zu überprüfen. Gegebenenfalls bietet sich hier an, den Provider bezüglich eines erneuten Versands des AuthCodes zu kontaktieren.


Liegt die E-Mail nicht im Spam-Ordner und wurde auch nicht gelöscht, ist vermutlich eine veraltete/abweichende/nicht mehr bekannte E-Mail Adresse für den Domaininhaber hinterlegt. In der Regel ist die E-Mail Adresse des Domaininhabers die, die bei der Registrierung der Domain angegeben wurde (sofern diese im Nachgang nicht aktualisiert/angepasst wurde). Hier empfiehlt es sich (wenn möglich), die damals potentiell verwendeten E-Mail Konten abzurufen.


Sollte auch dies nicht möglich sein, wird es voraussichtlich erforderlich sein, die für den Domaininhaber hinterlegte E-Mail Adresse anpassen zu lassen.

Wir bei Power-Netz bieten ein solches Domainupdate zu einem Pauschalpreis an. Um das Domainupdate zu beauftragen, benötigen wir eine E-Mail, die das Folgende enthält:

  • Ihre Kundennummer
  • Die Domain
  • Die neu einzutragende E-Mail Adresse
  • Die Bestätigung zur Übernahme der Kosten

Sobald wir eine E-Mail mit diesen Informationen erhalten haben, werden wir die neue E-Mail Adresse für den Domaininhaber hinterlegen und einen erneuten Versand des AuthCodes veranlassen.

AuthInfo2 (nur für .de Domains)

Sofern eine .de Domain transferiert werden soll, der abgebende Provider jedoch nicht mehr existiert oder nicht zu erreichen ist, gibt es die Möglichkeit, über den neuen Provider eine so genannte AuthInfo2 zu beantragen. Dies kann bei uns per E-Mail beauftragt werden. Dazu benötigen wir die folgenden Informationen:

  • Den Domainnamen
  • Die Bestätigung zur Übernahme der Kosten

Sobald wir dies erhalten haben, beantragen wir bei der DENIC die AuthInfo2. Der Domaininhaber erhält dann von der DENIC die erzeugte AuthInfo per Einschreiben an die in den Domaindaten hinterlegte Anschrift. Den erhaltenen AuthCode teilen Sie uns mit und wir veranlassen den Transfer der Domain.


Weitere Informationen zum Verfahren AuthInfo2 finden Sie bei der DENIC.





  • No labels