Informationen rund um die .vote-Domain

Als generische Top-Level-Domain (gTLD) ist .vote für Wähler, Parteien und deren Kandidaten geeignet. Webpräsenzen, die Wahlprogramme oder Wahlkampagnen beinhalten, können mit einer .vote-Domain ideal im Internet platziert werden. Interessenten und Wähler können sich so unter einer einprägsamen Domain über Kandidaten und Parteiinhalte informieren.

Die Vergabestelle der Domainendung .vote

Die offizielle Registrierungsstelle für .vote-Domains ist das Unternehmen Afilias.

Die Registrierungsbedingungen für die Domain .vote können Sie hier einsehen

Registrieren Sie Ihre .vote-Domain bei Power-Netz

Drücken auch Sie Partei-spezifische Stärken und Programme auf einer Webseite mit der Domainendung .vote aus. Dies ist nicht nur innovativ, sondern auch einprägsam.

Registrieren Sie Ihre .vote-Domain bei Power-Netz.

  • Überprüfen Sie zunächst mit Hilfe unserer Domainabfrage-Funktion, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist.
  • Wenn ja, geben Sie bitte die erforderlichen Informationen ein.
  • Wir leiten umgehend die Registrierung für Ihre .vote-Domain ein.

Sämtliche Informationen zum Thema .vote-Domain oder generelle Fragen zur Domainregistrierung beantworten die Domainprofis von Power-Netz gern.

Domaininformationen

Domainendung (TLD):.vote
Land: -
Mindestlänge: 1
Maximallänge: 63
Zifferndomains: ja
Umlautdomain (IDN): ja
Vergabestelle: http://afilias.info
Providerwechsel: Der Umzug einer .vote-Domain zu einem anderen Provider ist möglich.
AuthCode: Für den Umzug einer .vote-Domain wird ein Auth-Code benötigt.
Inhaberwechsel: Ein Inhaberwechsel für eine .vote-Domain ist möglich.
Domainupdate: Ein Domainupdate für eine .vote-Domain ist möglich.
Laufzeit: 12 Monate

Registrierungsvoraussetzungen

https://www.psi-usa.info/psi-usa-registration_Agreement
*) Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. in Höhe von 19%. Für Privatkunden im EU-Ausland gelten alle Preise zzgl. der jeweils am Wohnsitz des Kunden geltenden gesetzl. MwSt.. Domaingebühren werden ausschließlich bei erfolgreicher Registrierung oder Domainübernahme fällig und für den angegebenen Abrechnungszeitraum (jährlich bzw. zweijährlich) im Voraus berechnet. Domaingebühren sind nicht verrechenbar oder rückerstattungsfähig. Für die Änderung des Domaininhabers (Inhaberwechsel) fällt eine einmalige Pauschale in Höhe der Domaingebühr für ein Abrechnungszeitraum (Intervall) an. Für *.uk Domains fallen für Änderungen des Inhabers einmalige Kosten in Höhe von EUR 45,- (netto) an. Für sonstige Domainupdates fallen einmalige Gebühren in Höhe von EUR 5,00 an. Eine Kündigung ist mit einer Frist von 31 Tagen zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Es gelten unsere AGB und die Vergaberichtlinien der zuständigen Registrierungsstellen. Für Premiumdomains gelten abweichende Preise.


 
+49 (0) 5382 95 36 00
+49 (0) 5382 95 36 03