ACHTUNG: Domains der TLD .US stehen ausschliesslich Nutzern des Domainrobot zur Verfügung und sind nicht über die Webseite bestellbar.

Informationen rund um die .us-Domain

Die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 1776 erklärten sich 13 britische Kolonien vom Königreich Großbritannien für unabhängig und die Gründung der Vereinigten Staaten fand statt. Mit einem Staatsgebiet, verteilt über 9.826.630 km², über vier Zeitzonen und mit mehr als 320 Millionen Einwohnern, zählen die USA heute zu den größten und wirtschaftsstärksten Ländern der Welt.

Ursprünglich vorrangig unter den Domainendungen .com und .net im Internet präsent, erhielten die USA bereits im Jahr 1985 ihre eigene Domainendung .us. Diese war jedoch zunächst ausschließlich Behörden vorbehalten. Das änderte sich im Jahr 2002, als die zuständige Registrierungsstelle NeuStar Inc. die Erlaubnis erhielt, Domainnamen auch an Privatpersonen und Firmen innerhalb den USA zu vergeben. Seitdem vergrößerte sich der Domainbestand von .us-Domains auf fast 2 Millionen Domains.

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sich bei .us-Domains um sog. "sprechende" Domains handelt, mit denen sich dank des Wortes “us” allerlei Wortspiele abbilden lassen, die sich dabei nicht ausschließlich auf die USA beziehen müssen. Beispiele dafür sind: www.votefor.us, www.visit.us u.v.m.

Die Vergabestelle der Domainendung .us

NeuStar Inc., ursprünglich als Geschäftseinheit des Rüstungskonzerns Lockheed Martin gegründet, betrieb in den USA zunächst zahlreiche Telekommunikationsdienstleistungen, bevor es 1999 von Lockheed Martin in ein eigenes Unternehmen überführt wurde.

In der Folgezeit hat das Unternehmen die Verwaltung von .us (2001) sowie .tel (2007) übernommen. Außerdem fungiert es seit 2002 als technischer Betreiber für chinesische und taiwanesische Registrierungsstellen. Im Juni 2013 gab die ICANN zudem in einem neuen Vertrag mit NeuStar bekannt, dass Neustar Inc. erstmals, .biz-Domains selbst an Endkunden vergeben darf, ohne auf einen akkreditierten Registrar zurückzugreifen.

Wichtige Hinweise zur Registrierung von .us-Domains:

  • Die freie Registrierung ist ausschließlich für Personen und Unternehmen mit Sitz in den USA möglich
  • Der physikalische Standort der DNS muss in den USA liegen
  • Mit Einschränkungen (sogenannte NEXUS Requirements) können .us-Domains auch von Unternehmen außerhalb den USA registriert werden. Dafür muss das Unternehmen legale geschäftliche Beziehungen oder ein Tochterunternehmen in den USA unterhalten. Hierfür muss bei Antrag kein Nachweis erbracht werden, jedoch behält sich die Registrierungsstelle jederzeit vor, diesen nachträglich anzufordern, was zu einem Verlust der Domain führen kann, falls der Nachweis nicht übermittelt werden kann.

Registrieren Sie Ihre .us-Domain bei Power-Netz

Die .us-Domain ist eine vielversprechende Domainendung mit viel Potential. Viele begehrte Begriffe sind auch heute noch nicht belegt und unterhalb von .us registrierbar. Registrieren Sie Ihre .us-Domain darum jetzt bei Power-Netz. Sie profitieren vom anhaltendem Boom und der immer größeren Bekanntheit der .us-Domain! Die Domain-Suchfunktion auf unserer Webseite zeigt Ihnen dabei in Echtzeit, ob Ihre gewünschte .us-Domain noch frei ist.

Bei Fragen zu .us-Domains sind wir gerne für Sie da. Wenden Sie sich dafür gern an die Domainspezialisten von Power-Netz. Auch weitere Fragen zu unseren Hosting- oder Serverprodukten beantworten wir jederzeit gern.

Domaininformationen

Domainendung (TLD):.US
Land: -
Mindestlänge: 1
Maximallänge: 63
Zifferndomains: ja
Umlautdomain (IDN): ja
Vergabestelle: http://www.about.us/
Providerwechsel: Der Umzug einer .US-Domain zu einem anderen Provider ist möglich.
AuthCode: Für den Umzug einer .US-Domain wird ein Auth-Code benötigt.
Inhaberwechsel: Ein Inhaberwechsel für eine .US-Domain ist möglich.
Domainupdate: Ein Domainupdate für eine .US-Domain ist möglich.

Registrierungsvoraussetzungen

http://www.about.us
*) Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. in Höhe von 19%. Für Privatkunden im EU-Ausland gelten alle Preise zzgl. der jeweils am Wohnsitz des Kunden geltenden gesetzl. MwSt.. Domaingebühren werden ausschließlich bei erfolgreicher Registrierung oder Domainübernahme fällig und für den angegebenen Abrechnungszeitraum (jährlich bzw. zweijährlich) im Voraus berechnet. Domaingebühren sind nicht verrechenbar oder rückerstattungsfähig. Für die Änderung des Domaininhabers (Inhaberwechsel) fällt eine einmalige Pauschale in Höhe der Domaingebühr für ein Abrechnungszeitraum (Intervall) an. Für *.uk Domains fallen für Änderungen des Inhabers einmalige Kosten in Höhe von EUR 45,- (netto) an. Für sonstige Domainupdates fallen einmalige Gebühren in Höhe von EUR 5,00 an. Eine Kündigung ist mit einer Frist von 31 Tagen zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Es gelten unsere AGB und die Vergaberichtlinien der zuständigen Registrierungsstellen. Für Premiumdomains gelten abweichende Preise.


 
+49 (0) 5382 95 36 00
+49 (0) 5382 95 36 03