Informationen rund um die .bayern-Domain

Die Bayern sind stolz auf Ihre Traditionen, gehen aber dennoch mit der Zeit. Der Freistaat Bayern zeigte sich als eine der ersten Regionen innovativ und bewarb sich bei der Internetverwaltung ICANN um eine eigene Top Level Domain (TLD) .bayern.

Alle Anhänger von Bayern haben somit seit Herbst 2014 die Möglichkeit, ihrer Region durch die Domainendung .bayern ihre besondere Verbundenheit auszudrücken. Das schöne ist: sowohl allen Privatpersonen, Einwohnern, Unternehmen, Vereinen als auch öffentlichen Einrichtungen steht die Registrierung einer .bayern-Domain offen. .bayern-Domains können von allen Nutzern registriert werden, denn es gibt keine Beschränkungen im Bezug auf Wohnort oder Unternehmenssitz.

Eine .bayern-Domain ist eine ausdrucksstarke Alternative zu den herkömmlichen .de-Domains oder .com-Domains. Bayern wird somit zur Marke im Internet: mit einer .bayern-Domain lenken Sie die Aufmerksamkeit auf sämtliche regionalen Angebote aus Tourismus, Wirtschaft und Kultur. Auch Ihr lokales Marketing bekommt mit einer .bayern-Domain eine ganz besondere Note.

Die Vergabestelle der Domainendung .bayern

Im Auftrag der Landesregierung Bayern ist das Unternehmen Bayern Connect offizieller Betreiber der Domainendung .bayern. Bayern Connect ist Teil des US-amerikanischen Unternehmens Top Level Domain Holding. Die technische Abwicklung des Domain-Handlings übernimmt allerdings ein Tochterunternehmen, die Minds+Machines.

Registrieren Sie Ihre .bayern-Domain bei Power-Netz

Drücken auch Sie Ihre Verbundenheit zur Region Bayern aus und registrieren Sie Ihre .bayern-Domain bei Power-Netz.

  • Überprüfen Sie zunächst mit Hilfe unserer Domainabfrage-Funktion, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist.
  • Wenn ja, geben Sie bitte die erforderlichen Informationen ein.
  • Registrieren Sie Ihre .bayern-Domain umgehend.

Für sämtliche Informationen zum Thema .bayern-Domain oder generelle Fragen zum Webhosting oder zur Sicherheit im Netz nehmen Sie gern zu uns Kontakt auf.

Domaininformationen

Domainendung (TLD):.bayern
Land: -
Mindestlänge: 1
Maximallänge: 63
Zifferndomains: ja
Umlautdomain (IDN): ja
Vergabestelle: http://nic.bayern
Providerwechsel: Der Umzug einer .bayern-Domain zu einem anderen Provider ist möglich.
AuthCode: Für den Umzug einer .bayern-Domain wird ein Auth-Code benötigt.
Inhaberwechsel: Ein Inhaberwechsel für eine .bayern-Domain ist möglich.
Domainupdate: Ein Domainupdate für eine .bayern-Domain ist möglich.
Laufzeit: 12 Monate

Registrierungsvoraussetzungen

https://www.psi-usa.info/psi-usa-registration_Agreement
http://nic.bayern/die-bayern-domain/richtlinien/
*) Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. in Höhe von 19%. Für Privatkunden im EU-Ausland gelten alle Preise zzgl. der jeweils am Wohnsitz des Kunden geltenden gesetzl. MwSt.. Domaingebühren werden ausschließlich bei erfolgreicher Registrierung oder Domainübernahme fällig und für den angegebenen Abrechnungszeitraum (jährlich bzw. zweijährlich) im Voraus berechnet. Domaingebühren sind nicht verrechenbar oder rückerstattungsfähig. Für die Änderung des Domaininhabers (Inhaberwechsel) fällt eine einmalige Pauschale in Höhe der Domaingebühr für ein Abrechnungszeitraum (Intervall) an. Für *.uk Domains fallen für Änderungen des Inhabers einmalige Kosten in Höhe von EUR 45,- (netto) an. Für sonstige Domainupdates fallen einmalige Gebühren in Höhe von EUR 5,00 an. Eine Kündigung ist mit einer Frist von 31 Tagen zum Ende der Mindestlaufzeit möglich. Es gelten unsere AGB und die Vergaberichtlinien der zuständigen Registrierungsstellen. Für Premiumdomains gelten abweichende Preise.


 
+49 (0) 5382 95 36 00
+49 (0) 5382 95 36 03