Kundenlogin
WordPress von HTTP auf HTTPS umstellen

WordPress von HTTP auf HTTPS umstellen

Durch das Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 und seitdem Google Chrome alle Webseiten ohne SSL-Zertifikat als unsicher einstuft, wird ein gewisser „Sicherheitsdruck“ auf Webseitenbetreiber ausgeübt. Um diesem Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre WordPress-Webseite problemlos auf HTTPS umstellen können. 1. Datensicherung vornehmen Für den Fall, dass die Umstellung nicht korrekt […]

mehr »

Sicherheitslücken in Joomla und WordPress

Leider haben wir kurz vor dem Wochenende nochmal schlechte Neuigkeiten für Sie. Im Laufe dieser Woche wurden sowohl vom WordPress- als auch vom Joomla-Entwicklerteam Sicherheitsupdates für die Software veröffentlicht. Nachfolgend haben wir die relevanten Links und Informationen für Sie gesammelt. Joomla: [1]: https://www.heise.de/security/meldung/Jetzt-patchen-Gefaehrliche-Sicherheitsluecke-in-Joomla-3716175.html [2]: https://www.joomla.de/news/joomla/361-joomla-3-7-1-stable-wurde-veroeffentlicht WordPress: [3]: https://www.heise.de/security/meldung/WordPress-Update-4-7-5-schliesst-sechs-Sicherheitsluecken-3716055.html [4]: https://de.wordpress.org/2017/05/wordpress-4-7-5-sicherheits-und-wartungs-release/ Um am Montagmorgen keine böse Überraschung zu erleben, empfehlen […]

mehr »

Meine WordPress-Installation wurde eventuell gehacked. Was soll ich tun?

TL;DR Überprüfen Sie, ob unberechtigte Änderungen an Ihrer Webseite vorgenommen wurden. Einen Hinweis kann das Änderungsdatum der Dateien geben. Überprüfen Sie, ob Sie über eine „saubere“ Sicherung Ihrer Daten verfügen. Im Falle eines Falles: Power-Netz hält Backups Ihrer Daten bis zu 14 Tage vor. Spielen Sie diese ggf. ein und schließen Sie Sicherheitslücken, die über […]

mehr »

Sicherheitslücke in WordPress

In der populären Blog-Software WordPress wurde eine Cross-Site-Scripting-Schwachstelle gefunden, über die Angreifer die Installation kompromittieren könnten. Die Lücke betrifft sämtliche WordPress-Versionen bis einschließlich der Version 4.4. Über die Schwere der Lücke wurde seitens der Entwickler bislang noch nichts kommuniziert. Wir empfehlen dringend ein zeitnahes Update auf die aktuellste WordPress-Version. Sofern Sie die Auto-Update-Funktion aktiviert haben, […]

mehr »

CMS-Backends absichern

Nach wie vor sehen wir in unserer Infrastruktur eine hohe Anzahl automatisierter Angriffe auf populäre CMS Systeme wie Joomla, WordPress oder Typo3. Folgend finden Sie ein repost unseres Artikels aus 2013 zur Absicherung von WordPress sowie eine kleine Auswahl von Links zur Absicherung anderer CMS Systeme: WordPress http://blog.power-netz.de/2013/05/mehr-sicherheit-fur-wordpress/ http://codex.wordpress.org/de:WordPress_absichern Joomla http://www.joomla-security.de/adminbereich/htaccess-schutz.html Typo3 http://www.typo3lexikon.de/server/htaccess.html Wir empfehlen Ihnen wärmstens, jedwedes […]

mehr »