Kundenlogin

Poodle: Sicherheitslücke auf Power-Netz Servern geschlossen

Wie wir von einigen Tagen berichteten, haben Google-Forscher in der vergangenen Woche einen Angriff namens „Poodle“ vorgestellt. Wir haben seit der Vorstellung dieses schwerwiegenden Fehlers, wie angekündigt, umfangreiche Tests auf ausgewählten Serversystemen durchgeführt und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die erforderlichen Maßnahmen zur Behebung dieser Schwachstelle soeben auf sämtlichen Kundensystem ausgerollt haben. Somit sind die von uns gehosteten Server nicht mehr für die sog. Poodle-Schwachstelle anfällig.

Sollten Sie Rückfragen zu diesem Thema haben stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.