Kundenlogin

Eine Webseite wirkt in Sekundenbruchteilen…

Besucher einer Webseite bilden sich ihren ersten Eindruck über ein Unternehmen innerhalb von zwei Zehntelsekunden. Dieses Ergebnis brachte eine Studie der Missouri University of Science and Technology zu Tage. Die Eye-Tracking Studie wurden mit Studenten auf 25 Webseiten durchgeführt. Unter Zuhilfenahme einer Eye-Tracking-Software sowie einer Infrarotkamera fanden Forscher heraus, welche Bereiche einer Seite die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Am längsten konzentrierten sich die Probanden auf das Firmenlogo – etwa 6,48 Sekunden, gefolgt vom Hauptnavigationsmenü (durchschnittlich 6,44 Sekunden). Auf das Suchfeld konzentrierten sich die Teilnehmer rund 6 Sekunden. Weitere wichtige Bereiche waren Links zu sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter (etwa 5,95 Sekunden), das Hauptbild der Seite (5,94 Sekunden), der geschriebene Content (5,59 Sekunden) und der Seitenboden (5,25 Sekunden).

Die große Aufmerksamkeit gegenüber sozialen Netzwerken könnte darin begründet sein,  dass es sich bei den Probanden um Studenten gehandelt hat. Die Forscher räumten ein, dass das Interesse für Socialmedia bei dieser Zielgruppe wahrscheinlich größer ist als in der Allgemeinbevölkerung.
Der erste Eindruck einer Webseite ist somit sehr wichtig. Da immer mehr Menschen das Internet zur Suche nach Informationen nutzen, kann der erste Eindruck, den ein Nutzer von einer Webseite hat, entscheiden, ob er einen positiven oder negativen Eindruck von dem Unternehmen hat. Je länger die Teilnehmer auf einer Seite blieben, umso positiver sei ihr Eindruck gewesen“ erklärt Dr. Hong Sheng, Dozentin an der Missouri University.

An dieser Stelle bedanken wir uns für die zahlreichen Feedbacks zu unserer neuen Power-Netz-Webseite. Auch ohne Eye-Tracking-Studie konnten wir so erfahren, dass sie ihnen die Produktauswahl durch mehr Bedienfreundlichkeit und zielführendere Informationen vereinfacht.