Kundenlogin

Achtung: Gefälschte E-Mails im Namen der "DENIC eG" im Umlauf

Wir erhielten soeben seitens der DENIC eG die Information, dass momentan E-Mails mit gefälschter Absenderadresse gezielt an Kunden der DENIC eG (.de-Domaininhaber) versandt werden.
Wir möchten Sie auf diesem Wege nun proaktiv darüber informieren!
Nachfolgend die original Mitteilung der DENIC eG:

Sehr geehrte Damen und Herren,
derzeit werden E-Mails mit gefälschter Absenderadresse vermeintlich
von [email protected] versendet, die einen angeblichen Domain-Transfer
bestätigen sollen.
Sie erkennen diese gefälschten E-Mails am Betreff
„DENIC eG – Domain-Transfer Bestätigung"
in Kombination mit der Versandadresse [email protected]. Diese E-Mails
stammen nicht von DENIC. In dieser E-Mail angehängte ZIP-Datei
enthält Schadsoftware.
Wir haben einen Warnhinweis auf unserer Webseite veröffentlicht.

Eine entsprechende Warnung finden Sie zusätzlich auch direkt auf der Webseite der DENIC eG.
Wenn Sie eine solche E-Mail erhalten haben, löschen Sie diese bitte sofort. Keinesfalls sollten Sie den Anhang öffnen oder auf Ihrem PC speichern!
Allgemeine Information:

Leider gibt es diese oder ähnliche Szenarien im Internet tagtäglich, da sich die Absenderadressen von E-Mails meist beliebig manipulieren lassen. Die beste Verteidigung gegen solche ‚Angriffsversuche‘ ist daher eine gesunde Vorsicht und eine professionelle Anti-Spam Lösung.
Persönliche Meinung des Autors:
Ich stelle mir bei Erhalt solcher E-Mails grundsätzlich 3 Fragen:
1. Kenne ich den Absender
2. Werde ich persönlich als Empfänger angesprochen
3. Ergibt es Sinn, dass der Absender mir einen Anhang als z.B. ZIP-Archiv schickt?
Sollte ich eine der Fragen NICHT mit einem JA beantworten können, gehe ich davon aus, dass es sich um Spam handelt und lösche die E-Mail umgehend.
Mit freundlichen Grüßen
Marcel Witt